Glauben

Was wir glauben

 

 

 

 

Wir glauben, dass die einzige wahre Grundlage für christliche Gemeinschaft die Liebe Christi ist, die größer ist, als alle unsere Unterschiede, und ohne die wir kein Recht haben, uns Christen zu nennen.

Wir glauben, dass die Anbetung Gottes intelligent sein soll. Deshalb legen wir eine große Betonung auf das Lehren von Gottes Wort, so dass er uns anleiten kann, wie wir ihn anbeten sollen. Wir studieren das Wort Gottes systematisch Vers für Vers. Wir versuchen das Wort Gottes so zu lehren, dass seine Botschaft im Leben des Hörers praktisch umgesetzt werden kann und ihn in eine tiefere, reifere Beziehung mit Jesus Christus leitet.

Wir glauben, dass Anbetung kommunikativ und persönlich sein soll. Deshalb praktizieren wir freies Gebet.

Wir glauben, dass die Anbetung Gottes spirituell und sensitiv sein soll. Deshalb beten wir Gott mit Liedern und Musik an.

Wir glauben, dass die Anbetung Gottes Frucht bringen soll. Deshalb halten wir Ausschau nach seiner Liebe in unserem Leben.

Wir glauben, dass die Anbetung Gottes praktisch sein soll. Deshalb wollen wir sein Wort in jedem Bereich unseres Lebens umsetzen.

Wir glauben an die Leitung und Zurüstung der Gläubigen durch den Heiligen Geist, und daß der Heilige Geist auch heute, wie in der frühen Kirche, geistliche Gnadengaben austeilt. Aber wir lehnen Lehren oder geistliche Phänomene ab, die nur auf Erfahrung begründet sind. Wir sehen das Wort Gottes als einzige Grundlage für unseren Glauben und unsere Praxis an.

Wir glauben an den einen persönlichen, ewigen und heiligen Gott, der alles, was existiert, erschaffen hat, und der sich in drei unterscheidbaren Personen offenbart: Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

Wir glauben, dass Jesus Christus völlig Gott ist, und dass er Mensch geworden ist, geboren von einer Jungfrau, empfangen durch den Heiligen Geist. Dass er ein sündenloses Leben gelebt hat, dass er den Preis für unsere Sünden durch seinen Tod am Kreuz bezahlt und uns dadurch erlöst hat. Dass er leiblich auferstanden ist, daß er aufgefahren ist in den Himmel, dass er beim Vater für uns eintritt, und dass er wiederkommen wird, um die Lebenden und die Toten zu richten.

Wir glauben, dass Gott den Menschen in seinem Ebenbild als Person erschaffen hat, und dass er eine Liebesbeziehung mit uns haben will. Diese persönliche Beziehung mit Gott ist der Sinn unseres Lebens.

Wir glauben, an einen historischen Sündenfall, seit dem alle Menschen von Natur aus von Gott getrennt, verloren, vor Gott schuldig und für ihre Sünden verantwortlich sind. Aber dass Gott allen Menschen durch seine Gnade in Jesus Christus Errettung, Erlösung, Vergebung der Sünden und eine Beziehung von Person zu Person anbietet. Wenn ein Mensch von seiner Sünde umkehrt, Jesus Christus als seinen persönlichen Herrn und Erretter annimmt und ihm für seine Errettung vertraut, wird er geistlich „von oben her“ (John 3) geboren und versiegelt mit den Heiligen Geist. Dann sind alle seine Sünden vergeben, er ist ein Kind Gottes und wird die Ewigkeit in Gemeinschaft mit ihm verbringen. Erlösung ist aus Gnade allein, durch Glauben an das vollendete Werk Jesu Christi am Kreuz allein.

Wir glauben an die leibliche Auferstehung und das ewige Leben.

Wir glauben an die Zuverlässigkeit, Unfehlbarkeit und Irrtumslosigkeit der Bibel: dass die Originalschriften des Alten und des Neuen Testaments das inspirierte, unfehlbare Wort Gottes sind – die vollendete Offenbarung Gottes.

Comments are closed